70174 Stuttgart

[Produkt] Thermometer mit präziser Anzeige der Temperatur & Luftfeuchtigkeit

ADE Digitales Hygrometer WS 1501 mit visuellem Schimmelalarm. Thermometer mit präziser Anzeige der Temperatur. Luftfeuchtigkeit mit 12 Stunden-Verlauf.

Bildschirmfoto 2017-06-22 um 15.28.27

„Mit dem digitalen Hygrometer WS 1501 von ADE sind Sie immer auf der sicheren Seite. Es hilft Ihnen dabei, ein gesundes und sicheres Raumklima in jedem Zuhause zu schaffen. Es informiert Sie zuverlässig über die aktuelle Innenraumtemperatur und Luftfeuchtigkeit und erinnert Sie mit Hilfe eines optischen Alarms daran, regelmäßig zu lüften, um Schimmel zu vermeiden. Die Grenzwerte für diesen Alarm können Sie individuell festlegen. Außerdem können Sie einstellen, ob die Temperatur in Grad Celsius (°C) oder Grad Fahrenheit (°F) angezeigt werden soll.

Zusätzlich wird eine übersichtliche 12-Stunden Luftfeuchtigkeitshistorie dargestellt – so haben Sie die Entwicklung der Luftfeuchtigkeit noch besser im Blick und können Ihr Lüftungsverhalten optimieren. Dabei unterstützt Sie ein leicht ablesbarer, farbiger Komfort-Index mit fünf verschiedenen Feuchtigkeitsgraden (zu trocken, trocken, optimal, feucht und zu feucht). Auch der Taupunkt, also die Temperatur, bei der Luftfeuchtigkeit kondensiert, wird angezeigt. Die Anzeige aller Werte und Entwicklungen erfolgt auf einem großen und übersichtlichem LCD-Display.

Für einen flexiblen Einsatz können Sie das Hygrometer entweder mit einer Aufhänge-Öse an einer Wand befestigen oder mit dem ausklappbaren Fuß hinstellen. Die Bedienung erfolgt über präzise Sensortasten. Das Gehäuse ist aus hochwertigem und robustem ABS-Kunststoff gefertigt. Die Batterien für den Betrieb des Hygrometers (1,5 V AAA) sind bereits im Lieferumfang enthalten.

✅ Großes, übersichtliches LCD-Display
✅ Anzeige der Temperatur und Luftfeuchtigkeit
✅ Schimmelalarm mit Warnsymbol und wählbaren Grenzwerten
✅ 12-Stunden-Historie der Luftfeuchtigkeit
✅ Max-/Min-Anzeige der Temperatur
✅ Temperatur-Anzeige: 0°C bis 50°C (in 0,1 °C-Schritten)
✅ Hygrometeranzeige: 20 bis 95 % (in 1 %-Schritten)
✅ Maße: 8,6 x 12 x 2,1 cm
✅ Gewicht: 0,12 kg
✅ Inklusive Batterie (2 x 1,5 V AAA)

Set enthält:
Digitales Hygrometer WS 1501 (schwarz)
2 Batterien LR03 (AAA) / 1,5 V
Bedienungsanleitung

So beeinflusst Luftfeuchtigkeit Ihre Gesundheit und Ihr Heim

Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit in Innenräumen fördert das Wachstum von unerwünschten Organismen. Die Aufrechterhaltung einer Luftfeuchtigkeit im Bereich zwischen 30% bis 50% in Innenräumen trägt dazu bei, dem Wachstum von Schimmelpilzen, Moder und Milben vorzubeugen. Der Aufenthalt in Räumen mit Schimmelpilzbefall kann das Immunsystem von Menschen schädigen, schwächt den Widerstand gegen Allergien der Atemwege und steht im Zusammenhang mit Infektionen.
Zu trockene Luft in Innenräumen kann dagegen die Haut austrocknen, reizt Hals und Nasennebenhöhlen und trägt dazu bei, dass sich diese Bereiche eher infizieren. In trockenem Klima oder im Winter, wenn durch Heizung die Luft in Innenräumen austrocknet, kann die relative Luftfeuchtigkeit mit Hilfe eines Luftbefeuchters erhöht werden.
Durch zu trockene Luft in Innenräumen kann sich außerdem Holz zusammenziehen und reißen, besonders dünnes Holz wie beispielsweise Holz zum Bau von Gitarren oder Geigen. Bei großer Trockenheit über einen längeren Zeitraum ist auch ein Reißen von soliden Holzbalken oder Gips möglich. Aktives Heizen und Lüften kann dazu beitragen, ein angenehmes und gesundes Wohnklima zu schaffen.

Informationen zum Taupunkt

Der Taupunkt ist ein Maß zur Erfassung der Feuchtigkeit in der Luft und wird aus dem Verhältnis der relativen Luftfeuchtigkeit zur Temperatur berechnet. Er definiert die Temperatur, bei der Luftfeuchtigkeit kondensiert. Je wärmer die Luft ist, desto mehr Feuchtigkeit kann sie transportieren. Sind Taupunkt und Temperatur genau gleich, beträgt die Luftfeuchtigkeit 100 %, – das heißt die Luft ist gesättigt und die Luftfeuchtigkeit kondensiert – in Innenräumen zum Beispiel an Wänden, im Freien kommt es zur Bildung von Nebel oder Niederschlag. Normale, weitgehend als angenehm empfundene Raumluft von 22° C und 40% Luftfeuchtigkeit hat beispielsweise einen Taupunkt von circa 8° C. Diese Information ist besonders hilfreich, um Schimmelbildung in Innenräumen zu vermeiden. Sobald die Temperatur von Außenwänden oder Fensterscheiben auf den Taupunkt oder niedriger fällt, schlägt sich Feuchtigkeit daran nieder, was langfristig zur Schimmelbildung führen kann.

 

 

http://amzn.to/2sUsuRT